Hallo Gast! Um alle Inhalte des Forums lesen zu können, ist es notwendig sich anzumelden bzw. zu registrieren.
!!! Nächster Termin für den Stammtisch: 22.02.2018 18:00Uhr in der "Alten Post" !!!

Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.

Benutzername
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Foren-Statistiken
» Mitglieder: 16
» Neuestes Mitglied: Taschenorakel
» Foren-Themen: 169
» Foren-Beiträge: 187

Komplettstatistiken

Aktive Themen
6. Critical Mass am 9.08....
Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: Jonathan
08.08.2019, 07:48
» Antworten: 0
» Ansichten: 697
5. Critical Mass in Berna...
Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: Jonathan
07.07.2019, 08:37
» Antworten: 0
» Ansichten: 665
Fahrraddemo Critical Mass...
Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: Jonathan
06.03.2019, 11:20
» Antworten: 0
» Ansichten: 940
Human Connection - Sozial...
Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: Sadash
18.01.2018, 23:11
» Antworten: 0
» Ansichten: 1.759
Stammtisch
Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: Franko
12.10.2017, 13:28
» Antworten: 1
» Ansichten: 4.273
Was ist Bernau-Tomorrow?!
Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: Franko
07.10.2017, 00:35
» Antworten: 1
» Ansichten: 3.244
!!! FORENREGELN !!!
Forum: Allgemein
Letzter Beitrag: Franko
06.10.2017, 20:32
» Antworten: 0
» Ansichten: 1.730

 
  6. Critical Mass am 9.08.2019, 17-18:15
Geschrieben von: Jonathan - 08.08.2019, 07:48 - Forum: Allgemein - Keine Antworten

Liebe Unterstützer von Bernau Tomorrow und der Critical Mass in Bernau,

Gutes Rad muss nicht neu erfunden werden!

Zum Freitag, 9.August von 17-18.15 Uhr lädt euch "Bernau Tomorrow" zum Bahnhofsplatz Bernau zum jetzt 6. Mal zur Critical Mass mit dem Fahrrad ein! Diesmal geht es in Richtung Blumenhag und Ladeburg.
Die Polizei begleitet die angemeldete Veranstaltung und Demonstration. 

Wir wollen auf die Schwachstellen im Radverkehr Bernau  hinweisen. Ihr alle (und noch mehr) seid herzlich eingeladen und aufgerufen, euch für Rad-Verkehrsbelange mit eurer Teilnahme einzusetzen. Treff ist wieder ab 16:30 Uhr am Bahnhofsvorplatz Bernau. Mehr Fairness und gegenseitige Rücksichtnahme im alltäglichen Straßenverkehr soll zu mehr Verkehrssicherheit führen- und das ist entscheidender Aspekt für alle, die neben uns umsteigewillig sind oder es werden sollen.
CO2- und Klimadiskussion erfordern von uns allen Bereitschaft zum Wandel. Ziel ist 50% Radverkehr in Bernau anstelle von 7 %.

Bitte verbreitet diese Einladung gerne in euren privaten Netzwerken!

Drucke diesen Beitrag

  5. Critical Mass in Bernau: am 12.07.2019 um 17-18:15 Uhr
Geschrieben von: Jonathan - 07.07.2019, 08:37 - Forum: Allgemein - Keine Antworten

auch veröffentlicht auf https://fahrrad-bernau.de/2019/06/27/5-c...-1700-uhr/

An alle Radfahrbegeisterten in, um und für Bernau:


Die Initiative "Bernau Tomorrow" lädt ein zum Freitag, 12. Juli 2019, 17-18.15 Uhr von und  zum Bahnhofsplatz Bernau ein. Die monatliche Radfahrveranstaltung nach dem Prinzip der "critical mass" findet zum 5. Mal statt. Diesmal geht es in Richtung Börnicke und Birkholzaue und zurück. Die Polizei begleitet die angemeldete Demonstration. Auf viele  Schwachstellen im Radverkehr Bernau will  "Bernau Tomorrow" und die Arbeitsgruppe Radverkehr hinweisen. Alltagsradler und Freizeitradler sind herzlich eingeladen und aufgerufen, sich klingelnd und freudig für ihre Rad-Verkehrsbelange mit Teilnahme einzusetzen. Treff ist wieder ab 16:30 Uhr am Bahnhofsvorplatz.

Mit der Rad-Demo wird für mehr Fairness und gegenseitige Rücksichtnahme im alltäglichen Straßenverkehr geworben.
Herzlich lade ich alle Radbegeisterten -und die es werden wollen - zur Demo ein!

Ich bitte ebenfalls alle, für diese Veranstaltung über Ihre / eure sozialen Netzwerke zu werben. MIT SICHERHEIT bringt mehr Sicherheitsgefühl im Radverkehr auch mehr Radfahrende!

sonnige Grüße aus Bernau
Initiative Bernau Tomorrow
 c/ O
Markus Schaefer

Drucke diesen Beitrag

  Fahrraddemo Critical Mass in Bernau am 08.03.2019 um 17 Uhr ab Bahnhof
Geschrieben von: Jonathan - 06.03.2019, 11:20 - Forum: Allgemein - Keine Antworten

Zuletzt geteilt auf http://fahrrad-bernau.de/2019/03/04/aufr...of-bernau/

Aufruf zur ersten „critical mass“ in Bernau am 08.03.2019, 17:00 Uhr am Bahnhof Bernau
4. März 2019 mklitsch Hinterlasse einen Kommentar
Die „critical mass“-Bewegung setzt sich mit spontanen Fahrrad-Demos weltweit in vielen Städten für eine Verbesserung der Radfahrbedingungen ein. Auch in Bernau soll nun am
Freitag, den 08.03.2019 um 17:00 Uhr am Bahnhofsvorplatz Bernau
ein erster Versuch mit einer solchen Aktion gestartet werden. Je mehr Radfahrinteressierte kommen, desto mehr Aufmerksamkeit können wir für unser gemeinsames Thema erzeugen!
Hier der Originaltext des Aufrufs von Markus Schäfer:
„Hallo liebe Freundinnen und Freunde,
zur ersten „critical mass“ brauche ich unbedingt eure persönliche Unterstützung- durch Teilnahme und Weitersagen: die Fahrraddemo, die sich an den §27 der STVO anlehnt und mit mehr als 15 Personen das Fahren nebeneinander in einer Gruppe erlaubt, findet:
– ab 17 Uhr am 8.03.2019 ab Bahnhofsvorplatz Bernau statt. Ich denke, auf die städtische Antwort zum Ausbau oder Rückbau der Radwege in Bernau – die ich am 7.03.2019 in der SVV erhalten werde– haben wir allen Grund für die Demo:
-denn es ist ein wesentlicher Rückgang ausgewiesener Radverkehrsanlagen (die den Namen auch verdienen) zu beklagen. Es werden immer häufiger „Gehweg-Radfahrer frei“ ausgewiesen.  Denn seit 2010 gilt die „ERA 2010“, die Entwurfsrichtlinie für Radverkehrsanlagen 2010. Die Mindestbreiten und Anforderungen an Radverkehrsanlagen haben sich danach verschärft. Da in Bernau alles vorher immer knapp am gültigen Standard zugemessen wurde, sind alle alten Radwege nun rot gepflasterte Gehwege (oder ähnliches) geworden.
Leider schnallen viele Autofahrer und Taxifahrer das nicht. Als RadfahrerIn wird man als Verkehrshindernis betrachtet, und zuweilen auf der Straße angehupt. Den Erlass der ERA 2010 als verbindliche Entwurfsrichtlinie konnte natürlich NIEMAND VORHERSEHEN, denn darüber wurde erst seit 2005 diskutiert…schon gar kein Planungsbüro für Verkehrsanlagen…
Flächendeckend Tempo 30 in der Innenstadt von Bernau und über den Innenstadtring sowie wichtige Landesstraßen ohne Radwege führt zu sicherem (Rad-)Fahren auf der Straße ist unsere kommunalpolitische Bernauer (u.a. auch grüne) Alternative dazu. Denn Radfahrer haben auf Gehwegen nix verloren. Häufig ist der Straßenraum einfach nicht da, um Radwege zu bauen. Und mehr Fläche versiegeln kann wohl nicht die Lösung sein, sondern das Radfahren ungefährlicher und beliebter machen ist die Lösung.
Es ist geplant, dass jeden Monat am 2.Freitag die Demo wiederholt wird- mindestens bis Oktober 2019.
Demonstriert mit und sagt es weiter! Friday for Future! Freitags für Freiheit!

sonnige Grüße aus Bernau
Markus Schaefer,
03338- 70 39 52, Giesesplan 14, 16321 Bernau bei Berlin
mobil:0151-569 24 369

Drucke diesen Beitrag

Exclamation Human Connection - Soziales Wissens- und Aktionsnetzwerk
Geschrieben von: Sadash - 18.01.2018, 23:11 - Forum: Allgemein - Keine Antworten

Dieses Projekt ist wichtig!

https://human-connection.org

Am besten ist es, wenn ihr einfach klickt und euch die Seite in ihrer aktuellen Version anschaut.
Damit ihr eine Idee bekommt, was euch erwartet, fasse ich mal kurz zusammen:

  • ein soziales Netzwerk, vielleicht vergleichbar mit Facebook
  • im Gegensatz zu Facebook soll hier aber eine durchsuchbare Wissens- und Aktionsplattform entstehen
  • keine Werbung, kein Datenklau, OpenSource-Software, spendenfinanziert
  • Fokus auf gemeinnützige Themen
  • viele sinnvolle Features, welche die Idee stützen (z.B. Umfragen, Bestenlisten, Tags, Kategorien, automatische Verlinkungen, Suche, Filter usw.)
Einen ausführlichen Überblick inklusive vieler erklärender Videos bietet die Webseite von Human Connection.
HC ist momentan auf der Suche nach Unterstützung - vor allem finanzieller Art. Lest euch bitte ein und zieht eine Unterstützung in Erwägung.
Ende 2018 soll nach aktuellem Zeitplan die offene Betaversion online gehen.

Drucke diesen Beitrag

  Stammtisch
Geschrieben von: Franko - 07.10.2017, 00:44 - Forum: Allgemein - Antworten (1)

Ich hab hier nochmal eine Umfrage zum Wochentag des Stammtisches gestartet.
Damit will ich keineswegs die Doodle-Umfrage kritisieren, es war mir nur wichtig das alles nochmal an einem Fleck zu haben.

Gerade kam nochmal eine Mail rein, in der Thomas schrieb, dass als Ort vielleicht auch noch der Zickenschulze, der Italiener in der Breitscheidstraße oder eventuell das Grüne Fraktionsbüro in Frage kämen.

Kai klang aber auch sehr zuversichtlich in seiner Mail, dass sich da in der "Alten Post" schon was machen ließe.

Drucke diesen Beitrag

Question Was ist Bernau-Tomorrow?!
Geschrieben von: Franko - 07.10.2017, 00:17 - Forum: Allgemein - Antworten (1)

Bernau Tomorrow


Die Idee hinter Bernau-Tomorrow ist aus einem großen AHA-Effekt entstanden.

Im September 2017 gab es in der "Alten Post" in Bernau in einem Rahmen von ca. 50 Menschen, eine Veranstaltung bei der es den Dokumentions-Film "Tomorrow" zu sehen gab. Beflügelt von der positiven Energie dieses Films, entstanden danach Gespräche in denen eins sehr deutlich wurde:
"Wir wollen auch etwas tun!"


[Bild: tomorrow_banner_720x090.gif]


In diesem Forum wollen wir uns Gedanken über unser aller Zukunft machen. Selbstversorgung, Energie, ein nachhaltiges Miteinander, eine zukunftsfähige Stadtentwicklung und Ähnliches sollen dabei unsere Themen sein.

Wir wollen:

    • global denken und lokal handeln
    • von einer konsumorientierten Lebensweise zu einer Enkel-tauglichen übergehen
    • inspirieren

Drucke diesen Beitrag

Information !!! FORENREGELN !!!
Geschrieben von: Franko - 06.10.2017, 20:32 - Forum: Allgemein - Keine Antworten

Auch wenn ich davon ausgehe, dass das meiste in den unten stehenden Regeln selbstverständlich ist, möchte ich mich rechtlich damit gern absichern.


§ 1 Geltungsbereich
Für die Nutzung des Forums Bernau Tomorrow von Franko Schulz (nachfolgend "Anbieter" genannt) gelten nachfolgende Bedingungen.
Die Nutzung des Forums ist nur zulässig, wenn Sie als Nutzer diese Nutzungsbedingungen akzeptieren.
§ 2 Registrierung, Vertragsschluss und -gegenstand
1. Voraussetzung für die Nutzung des Forums ist die Registrierung über das entsprechende Online-Formular. Nach der Registrierung über das Online-Formular im Forum bekommen Sie eine Bestätigungsemail zur Verifizierung Ihrer Daten zugeschickt, mit der Sie Ihre Registrierung per Mouseclick bestätigen können. Mit der Aktivierung Ihres Accounts durch den Anbieter, kommt der unentgeltliche Foren-Nutzungsvertrag zustande (Vertragsschluss).
2. Vertragsgegenstand ist die kostenlose Nutzung der Funktionen des Forums als Online-Kommunikationsplattform. Hierzu wird Ihnen als Nutzer ein „Account“ bereitgestellt, mit dem Sie Beiträge und Themen im Forum einstellen können.
3. Es gibt grundsätzlich keinen Rechtsanspruch auf Freischaltung oder Teilnahme am Forum. Es gilt das uneingeschränkte Hausrecht des Betreibers.
4. Ihr Foren-Account darf nur von Ihnen selbst genutzt werden. Ebenso sind Sie als Inhaber des Accounts für den Schutz vor dessen Missbrauch verantwortlich. Ihre Zugangsdaten sind daher vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Die Verwendung von markenrechtlich geschützten Worten und Internetadressen als Benutzername (Nickname) sind nicht erlaubt.
5. Der Anbieter wird sich bemühen, den Dienst möglichst unterbrechungsfrei zum Abruf anzubieten. Auch bei aller Sorgfalt können Ausfallzeiten nicht ausgeschlossen werden, in denen die Webserver auf Grund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich vom Anbieter liegen (Verschulden Dritter, höhere Gewalt, Angriffe gegen die Infrastruktur durch Hacker etc.), über das Internet nicht abrufbar ist. Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Website technisch nicht zu realisieren ist.
6. Der Anbieter behält sich das Recht vor, Inhalt und Struktur der Plattform sowie die dazugehörigen Benutzeroberflächen zu ändern und zu erweitern, wenn hierdurch die Zweckerfüllung des mit dem Nutzer geschlossenen Vertrags nicht oder nur unerheblich beeinträchtigt wird. Der Anbieter wird die Nutzer entsprechend über die Änderungen informieren.
7. Sinn und Zweck des Forums ist ein an die Öffentlichkeit gerichteter "Markt der Meinungen". Es soll daher unter den Nutzern ein friedlicher und respektvoller Umgang ohne beleidigende Anfeindungen gepflegt werden.
§ 3 Pflichten als Foren-Nutzer
1. Als Nutzer verpflichten Sie sich, dass Sie keine Beiträge veröffentlichen werden, die gegen diese Regeln, die guten Sitten oder sonst gegen geltendes deutsches Recht verstoßen. Es ist Ihnen insbesondere untersagt,

  • beleidigende oder unwahre Inhalte zu veröffentlichen;
  • Spam über das System an andere Nutzer zu versenden;
  • gesetzlich, insbesondere durch das Urheber- und Markenrecht, geschützte Inhalte ohne Berechtigung zu verwenden;
  • wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen;
  • Ihr Thema mehrfach im Forum einzustellen (Verbot von Doppelpostings);
  • Presseartikel Dritter ohne Zustimmung des Urhebers im Forum zu veröffentlichen;
  • Werbung im Forum ohne ausdrückliche schriftliche Genehmigung durch den Anbieter zu betreiben. Dies gilt auch für sog. Schleichwerbung wie insbesondere das Verlinken der eigenen Homepage mit oder ohne Beitext in der Signatur oder innerhalb von Beiträgen. Homepage-URLs und Adress- bzw. Kontaktdaten dürfen nur im Benutzer-Profil des Forums veröffentlicht werden.
2. Als Nutzer verpflichten Sie sich, vor der Veröffentlichung Ihrer Beiträge und Themen diese daraufhin zu überprüfen, ob diese Angaben enthalten, die Sie nicht veröffentlichen möchten. Ihre Beiträge und Themen können in Suchmaschinen erfasst und damit weltweit zugreifbar werden. Ein Anspruch auf Löschung oder Korrektur solcher Suchmaschineneinträge gegenüber dem Anbieter ist ausgeschlossen.
3. Beim Verstoß, insbesondere gegen die zuvor genannten Regeln § 3 Abs. 1 und 2, kann der Anbieter unabhängig von einer Kündigung, auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:
  • Löschung oder Abänderung von Inhalten, die der Nutzer eingestellt hat,
  • Ausspruch einer Abmahnung oder
  • Sperrung des Zugangs zum Forum.
4. Der Anbieter ist auch berechtigt, Ihnen als Nutzer den Zugang zur Online-Plattform zu sperren, falls ein hinreichender Verdacht besteht, dass Sie gegen diese Nutzungsbedingungen verstoßen haben. Sie können diese Maßnahmen abwenden, wenn Sie den Verdacht durch Vorlage geeigneter Nachweise auf eigene Kosten ausräumt.
5. Sollten Dritte oder andere Nutzer den Anbieter wegen möglicher Rechtsverstöße in Anspruch nehmen, die a) aus den von Ihnen als Nutzer eingestellten Inhalten resultieren und/oder b) aus der Nutzung der Dienste des Anbieters durch Sie als Nutzer entstehen, verpflichten Sie sich als Nutzer, den Anbieter von jeglichen Ansprüchen, einschließlich Schadensersatzansprüchen, freizustellen und dem Anbieter die Kosten zu ersetzen, die diesem wegen der möglichen Rechtsverletzung entstehen. Der Anbieter wird insbesondere von den Kosten der notwendigen Rechtsverteidigung freigestellt. Der Anbieter ist berechtigt, hierfür von Ihnen als Nutzer einen angemessenen Vorschuss zu fordern. Als Nutzer sind Sie verpflichtet, den Anbieter nach Treu und Glauben mit Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten zu unterstützen. Alle weitergehenden Rechte sowie Schadensersatzansprüche des Anbieters bleiben unberührt. Wenn Sie als Nutzer die mögliche Rechtsverletzung nicht zu vertreten haben, bestehen die zuvor genannten Pflichten nicht.
§ 4 Übertragung von Nutzungsrechten
1. Das Urheberrecht für Ihre Themen und Beiträge, soweit diese urheberrechtsschutzfähig sind, verbleibt grundsätzlich bei Ihnen als Nutzer. Sie räumen dem Anbieter jedoch mit Einstellung eines Themas oder Beitrags das Recht ein, das Thema oder den Beitrag dauerhaft auf seinen Webseiten vorzuhalten. Zudem hat der Anbieter das Recht, Ihre Themen und Beiträge zu löschen, zu bearbeiten, zu verschieben oder zu schließen.
2. Die zuvor genannten Nutzungsrechte bleiben auch im Falle einer Kündigung des Foren-Accounts bestehen.
§ 5 Haftungsbeschränkung
1. Der Anbieter des Forums übernimmt keinerlei Gewähr für die im Forum eingestellten Inhalte, insbesondere nicht für deren Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität.
2. Der Anbieter haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit sowie bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf. Der Anbieter haftet unter Begrenzung auf Ersatz des bei Vertragsschluss vorhersehbaren vertragstypischen Schadens für solche Schäden, die auf einer leicht fahrlässigen Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten durch ihn oder eines seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. Bei leicht fahrlässiger Verletzung von Nebenpflichten, die keine wesentlichen Vertragspflichten sind, haftet der Anbieter nicht. Die Haftung für Schäden, die in den Schutzbereich einer vom Anbieter gegebenen Garantie oder Zusicherung fallen sowie die Haftung für Ansprüche aufgrund des Produkthaftungsgesetzes und Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit bleibt hiervon unberührt.
§ 6 Laufzeit / Beendigung des Vertrags
1. Diese Vereinbarung wird auf unbestimmte Zeit geschlossen.
2. Beide Parteien können diese Vereinbarung ohne Einhaltung einer Frist kündigen.
3. Der Anbieter ist nach Beendigung dieses Foren-Nutzungsvertrags berechtigt, den Zugang des Nutzers zu sperren. Der Anbieter ist berechtigt aber nicht verpflichtet, im Falle der Beendigung die von Ihnen als Nutzer erstellten Inhalte zu löschen. Ein Anspruch von Ihnen als Nutzers auf Überlassung der erstellten Inhalte wird ausgeschlossen.

Drucke diesen Beitrag